Herzlich Willkommen zu unserem Projekt: ReNature

ReNature, unser Herzensprojekt, ist 2017 entstanden. Ich wohne im Wendland, einem Gebiet in Niedersachsen, wo die Natur noch sehr groß geschrieben wird. Es gibt hier sehr viele Naturschutzgebiete, umgeben von vielen Wiesen und Moorlandschaft. Ein Paradies für viele Tierarten. Hier gibt es Störche, die jedes Jahr wieder kommen, um hier zu brüten und ihre Jungen groß zu ziehen. Wenn diese Vögel im Frühjahr über das Dorf schweben, ist das immer wieder ein toller Anblick. Kraniche gibt es hier sehr viele, jedes Mal im Herbst und Frühjahr ein riesen Spektakel. Traumhaft schön. Mailand, wie sie ihren Nachkommen beibringen Beute zu suchen, echt toll anzusehen. Langes Kreisen, das Schweben in der Luft und um dann im Sturzflug herab zu stürzen, man muss es einfach gesehen haben. Dazu immer wieder die ‘Schreie’ dieser majestätischen Vögel ist wirklich faszinierend anzusehen. Ich habe viele Stunden verbracht, nur diesen wundervollen Greifs zu zusehen. Dann gibt es noch Bussard, kleine Adler, Graureiher und viele mehr. Rehe, Hirsche, es ist so wunderschön sie anzusehen. In der Altmark habe ich besonders schöne und große Tiere zu sehen bekommen. Rotfuchs, Dachse, es ist einfach ein Paradies. Dazu kommt dann noch die wahnsinnig tolle Vielfalt der Pflanzen, Bäume und Pilze. Gerade jetzt, Ende November läuft die Pilzzeit aus. Ich habe noch nie so viele verschiedene Pilzarten, aber auch Mengen gesehen. Ich habe hunderte von Fotos geschossen, wirklich faszinierend. Dann die bunten Farben der Blätter. Das Licht- Schattenspiel im Wald, mit diesen Farben, einfach Atemberaubend schön. Oder wenn der Nebel über dem Moor und den Wiesen hoch steigt und die Bäume dann nur noch Schemenhaft zu sehen sind, es sind so tolle Bilder. Was wir hier haben, sind viele Kiefern. Dazu dicke Moosteppiche, auf denen es sich so wunderbar laufen lässt. All dies ist so Einzigartig, dass als im Herbst 2017 hier schwerste Herbststürme tobten und es Monatelang Regen hatten, passierte es, dass unzählige Bäume entwurzelt wurden. Äste brachen reihenweise ab. Also überlegte ich was ich tun könnte, um zu helfen. Ich habe unzählige, abgebrochene Äste mit in meinen Garten genommen und diese in den Boden gesteckt. Die meisten sind angegangen. Das spannende daran ist, ich habe gegossen und dann der Natur freien Lauf gelassen, was funktioniert hat. Und die Äste haben dann Wurzeln gebildet und sind von unten heraus am wachsen.Es ist eine sehr große Freude für mich zu sehen, dass es so toll funktioniert. Ich liebe die Natur, denn sie gibt mir Ruhe. Dadurch Tanke ich bei meinen Spaziergängen ganz viel positive Kraft und Energie. Dazu fotografiere ich, also ich kombiniere Erholung, neue Kraft und Energie tanken, mit meiner Arbeit. So zu arbeiten, ist das Beste was einem Menschen passieren kann. Ich bin sehr glücklich darüber.

Ja und diese Zeit war es, die mich auf die Idee gebracht hat, ReNature ins Leben zu rufen. Ganz besonderes mache ich das, weil leider auch immer mehr Wald gerodet wird, abgebrannt wird, dazu der ganze Müll in den Wäldern, das macht mich wütend und traurig. Also halte ich dagegen, so mein Denken. Was andere zerstören, baue ich wieder auf. Tja, und so ist mein Herzensprojekt entstanden. Ich werde noch einen gemeinnützigen Verein gründen, um mein Projekt in der Zukunft voran zu bringen. Ich freue mich über jede Unterstützung und Hilfe.

Wer mich unterstützen will, unsere Natur zu retten, ist jederzeit herzlich Willkommen.

Ich bin Aktivistin pro Natur.

Kontakt unter:

E-Mail: vittaria64design@gmail.com

Oder telefonisch:

+4917642780570

Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre/Eure Unterstützung

Author: Vittaria

Guten Tag, Ich bin Gabi, die Inhaberin von Vittaria Design. Ich bin Künstlerin, Autorin und Illustratorin und natürlich Designerin.

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up