Gabi und der Vollmond

Gabi und der Vollmond

Gabi und der Vollmond

Gabi und der Vollmond

Die Magie des Mondes

Hallo Welt,
Ja, die Magie des Mondes übt auf viele Menschen eine Faszination aus, auch auf mich.
Besonders imposant ist der Vollmond.
Ich erinnere mich daran, dass ich den schönsten Vollmond meines Lebens am 24.11.1997 gesehen habe. Damals wohnte ich mit meiner Tochter in Löhndorf in der Nordstraße. Und als ich morgens aus dem Haus trat war da ein gigantisch großer Vollmond, davor dieser Baum. Ich stand da und war erst einmal nur und war sprachlos. Der Mond schien zum greifen nah. Ich hatte richtig Mühe mich von diesem Anblick loszureißen. Aber Kind zum Kindergarten bringen, ich selbst musste zur Arbeit, da blieb wenig Zeit, leider.
Danach hatte ich immer wieder solch faszinierende Erlebnisse. Einmal war ich in den Weinbergen um einen traumhaft schönen Sonnenuntergang zu fotografieren und gerade als ich nach Hause wollte, es war Oktober und bitterkalt, kam auch ein riesengroßer Vollmond über den Weinbergen zum Vorschein. Ich fror weiter und machte fantastische Fotos. Ein anderes Mal, fotografierte ich den Vollmond so, als würde er auf einem Ast sitzen. Ich muss mal die Bilder heraussuchen.
Naja und jetzt hier im Wendland, wo ich wohne ist der Vollmond schöner denn je. Schaut euch die Bilder an und lasst euch auch von der Kraft des Mondes faszinieren. Ich wünsche euch ganz viel Vergnügen.

Eure Gabi

No comments.

Schreibe einen Kommentar

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: